Die Dritte marschiert weiter – 35:24 beim SV Nord

Erbarmungslos marschiert die Dritte Richtung Triple – wie ernst es ihr ist, hat nach dem Ex-Tabellenfüher Laim jetzt auch der SV Nord erfahren müssen. Mit einem souveränen 35:24 (15:10) beim SV Nord hat man sich auf dem 3. Tabellenplatz festgesetzt und ist in Lauerstellung für die Spitzenspiele gegen Großhadern und Ost.
Das Bedeutsame an diesem Sieg ist, daß er eigentlich VIEL zu niedrig ausgefallen ist – vor allem in der ersten Halbzeit wurde höchst fahrlässig mit den zahlreichen, zum Teil spektakulär herausgespielten Chancen umgegangen, so daß man lediglich mit 15:10 in Führung lag.

Weiterlesen

Herren1: HSG München West – MTSV Schwabing 28:28 (16:14)

Fahrstuhltruppe Schwabing….nein, dieser Titel leitet sich nicht von erlebten Auf- und Abstiegen des Teams ab. Es geht um die emotionalen Schwankungen, die man zurzeit beim Beobachten der Spiele der MTSVler durchlebt. Nach den Unentschieden “in letzter Sekunde” gegen Brannenburg und Traunstein, endete die Partie beim Aufsteiger HSG München West ebenfalls remis. Auch diesmal war es alles andere als ein langweiliges Spiel und im Verlauf der 60 Minuten gab es Phasen in denen beide Teams schon als möglicher Sieger dastanden.

Weiterlesen

23:4 D-Jugend MTSV – TSV Sauerlach

Nachdem unsere Gegner (TSV Sauerlach)
verspätet um ca. 11:50 Uhr in der Görzerhalle ankamen, haben wir
mit ein wenig Verspätung ein sensationelles Spiel gespielt. Nach der ersten Halbzeit spielten nur
noch 5 gegen 5, da es bei den Sauerlachern kein Ersatzmann für einen
verletzten Spieler gab. Das Spiel verlief sehr fair. Dem Gegner wurde mehrmals von uns der
Ball weggenommen und dann zum Teil in ein Tor verwandelt.

Weiterlesen

Herren1: MTSV Schwabing – ESV Traunstein 27:27 (11:9)

Was war denn das für ein Spiel heute?
Die Zuschauer in der Halle an der Görzer Straße konnten sich nach dem Abpfiff auf jeden Fall nicht darüber beklagen eine langweilige Partie gesehen zu haben. Der MTSV Schwabing empfing am 31.10.2010 den Gast aus Traunstein. Mit dem Wind vom Unentschieden in Brannenburg im Rücken wollten die Schwabinger Jungs heute durch einen Sieg für ein positives Punktekonto sorgen. Doch nicht ohne Grund warnte Trainer Baumann seine Mannschaft vor dem Spiel davor, die Gäste wegen der bisher erreichten zwei Punkte zu unterschätzen.

Weiterlesen

Herren1: TSV Brannenburg – MTSV Schwabing 17:17 (9:6)

Samstagabend, 1830 Uhr, Sporthalle in Brannenburg. Der MTSV Schwabing reist beim aktuellen Tabellenführer der Bezirksoberliga, dem TSV Brannenburg, an, um sich für das Debakel des Vorwochenendes zu rehabilitieren. Es ist keine leichte Aufgabe, der sich die Jungs von Trainer Michael Baumann stellen müssen, aber sie ist auch nicht unlösbar. Die Vorgabe des Trainers war klar: “bleibt mit dem Kopf dabei und zwar bis zum Schluss!”.

Wie wichtig diese Einstellung werden soll, wird vom Anpfiff an klar.

Weiterlesen

Herren1: MTSV Schwabing – TSV Ismaning 21:37 (10:18)

Das Ergebnis zeigt es: heute war ein ganz besonderer Tag für den MTSV Schwabing. Seit dem Aufstieg in die Bezirksoberliga haben die Schwabinger nicht so hoch verloren wie heute. Woran es gelegen hat, dass man dem Gegner das Spiel relativ einfach gemacht hat?

Es lag wohl kaum an der schockgefrosteten Ausweichhalle in der Gerastraße (der Elektra-Dome wird gerade….wie soll man sagen: gesäubert) und wohl auch nicht am Regen, der durch die Decke auf das Spielfeld tropfte.

Weiterlesen

Die Zweite: MTSV II – Laim II 27:28

Spielbericht kurzgefasst:

Harter Kampf, zu viele Chancen nicht genutzt und zu oft mit den Schiris gehadert…

Nach knüppelhartem Beginn und 2 nicht gegebene roten Karten (auf beiden Seiten) war klar, dass das heute kein Spass wird. Denn laut Hr. Dr. Kopp lässt sich Spass organisieren, der Rest leider nicht…..

Mitwirkende:

Matze, Bene, Tom (7), Sören (5), Lars (3), Axel (3), Max (3), Christian (3), Alex (1), Jonas (1), Johannes (1)
Weiterlesen

MTSV Damen 7:30

Kaum an der Halle angekommen stellte sich schon eine doch recht wichtige Frage: Sind wir überhaupt genügend Spielerinnen für das Spiel? Durch Petras beherzten Spontaneinsatz hatten wir wenigstens für die erste Halbzeit eine Spielerin auf der Erstsatzband. Nach dem Motto „Heute können wir nichts verlieren“ starteten wir in das Spiel. Alle gaben ihr Bestes und so schlossen wir die Halbzeit nach einem genialen Konterlauf von Steffi B.

Weiterlesen

Drittes Punktspiel der weiblichen D- Jugend!

Nach über 1-stündiger Fahrt hatten wir es bei dem SV Erstätt mit
einer sehr gut organisierten Mannschaft zutun. Nach nur 40 sek.
stand es zwar 0:1 für uns, aber leider waren wir den körperlich
und spielerisch stärkeren Gegnern nicht gewachsen. Trotz starkem
Kampfgeist und guter Zusammenarbeit hieß der Spielstand nach 2×20
min.19:4 für den SV Erlstätt.

Ein Lob möchten wir noch an
unsere Fan´s richten, die uns bei jedem Spiel “lautstark”
und tatkräftig unterstützen

Viele liebe Grüße

Sabine,
Natscha und Tatjana

Weiterlesen

Dritte schlägt den Tabellenführer

Sensation am Sonntag abend in Laim – die Dritte besiegt den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer aus Laim mit 23:20 (12:10).
In einem jederzeit spannenden Spiel hatten die Schwabinger zunächst große Probleme mit der Chnacenverwertung: trotz großartig herausgespielter Chancen scheiterte man ein ums andere Mal am ausgezeichnet haltenden Laimer Torhüter. So lag man bis kurz vor der Pause stets mit zwei Toren im Rückstand, aber innerhalb von drei Minuten wurde diesser Rückstand in einen Zwei-Tore-Vorsprung verwandelt und mit in die Pause genommen.

Weiterlesen
1 64 65 66 67 68 73