Die Zweite: Taufkirchen – MTSV II 23:27

Samstagabend 20:30 Uhr. Prime time.
Die Halle in Taufkirchen war gut gefüllt und die Zuschauer freuten sich auf einen leichten Heimsieg gegen eine in letzter Zeit stark schwächelnde Schwabinger Reserve.
Doch bereits nach 10 Minuten konnte man erkennen, daß es für die Taufkirchener wohl doch nicht so laufen sollte…
Die Abwehr stand kompakt, Stefan war hoch motiviert und nach mehreren Ballgewinnen wurden die Gegenstöße konsequent genutzt. Somit stand für uns zur Halbzeit eine 4-Tore-Führung zu Buche.

Weiterlesen

Herren1: SG Süd/Blumenau – MTSV Schwabing 36:29 (16:11)

Am Sonntag, den 07.03., ging es für den MTSV zum Auswärtsspiel beim Tabellenletzen Süd/Blumenau. Auch wenn die ganze Woche davor gewarnt wurde, die Tabellensituation nicht überzubewerten, schien es sich doch in Köpfen der MTSVler festgesetzt zu haben, dass hier leichte zwei Punkte zu holen sind. Anders kann man das Auftreten der Schwabinger Mannschaft an diesem Spieltag nicht erklären. Gegen einen sehr motivierten und entsprechend druckvoll aufspielenden Gegner fand der MTSV nicht ins Spiel.

Weiterlesen

Damen: SG Süd/Blumenau III – MTSV Schwabing 12:10

Leider verloren, aber eines der besten Spiele der Damenmannschaft. Die
tatkräftige Unterstützung aus der Jugendmannschaft, die sich leider
auflösen musste zahlt sich durch die Tore, auch die sicher verwandelten
7 Meter Würfe durch Johanna aus. Geschenkt hat uns der Gegner nichts.
Aber auch die konsequente Abwehrleistung der gesammten Mannschaft hat
zu diesem beachtlichen Endergebnis geführt. Die Unterstützung von Außen
hat uns ebenfalls großen Angesporn geleistet. Danke!

Weiterlesen

Herren1: MTSV Schwabing – TSV Ebersberg 34:33 (18:18)

Gefühlt nie geführt und doch gewonnen. So kann man das Aufeinandertreffen des MTSV Schwabing mit dem TSV Ebersberg zusammenfassen. Es war schon ein sonderbares Spiel, dass die wenigen Zuschauer in der Elektrahalle am 28.02. zu sehen bekamen. Viele Tore, knappe Ergebnisfolge und schließlich das glücklichere Ende für den MTSV. Dies war wieder einmal der beste Beweis dafür, dass die Tabellensituation in der Bezirksoberliga nicht zur Prognose eines Spielergebnisses herangezogen werden darf.

Weiterlesen

Herren1: TSV München Ost – MTSV Schwabing 24:23 (14:14)

Schade, schade, schade. Nach einem großartigen Kampf gegen den Tabellenführer und Aufstiegskandidaten Nr.1, den TSV München Ost, stand das Patchwork-Team vom MTSV Schwabing beim Abpfiff leider ohne Punkt da. Clevere Gegner und die fehlende Ruhe, die wenigen sich bietenden Möglichkeiten das Spiel zu drehen zu nutzen waren am Samstag, den 20.02., dann doch zu große Hürden, über die eine erneut bunt zusammengewürfelte Schwabinger Mannschaft stolperte.

Viele, erfreulicherweise auch Schwabinger, Zuschauer sahen in der Halle in der Orleansstraße von Beginn an ein spannendes und abwechslungsreiches Spiel zweier Mannschaften, die hier mit offenem Visier schnellen, aber auch körperintensiven Handball vortrugen.

Weiterlesen

Herren1: MTSV Schwabing – FC Bayern München 31:30 (11:17)

Es gibt Tage an denen denkt man sich “ich hab überhaupt keine Lust über den Krampf hier einen Bericht zu tippen” und es gibt Tage da weiß man gar nicht was man alles berichten soll, da es ein so tolles Spiel war. Nun, und es gibt Tage, da gehen einem beide Gedanken innerhalb von 60 Minuten durch den Kopf.

So ein Tag war der 07.02.2010, an dem um 1800 Uhr das Heimspiel gegen den FC Bayern München auf dem Programm stand.

Weiterlesen

Die Zweite: TSV Milbertshofen vs. MTSV Schwabing (19:21)

Glücklicher und glorreicher Sieg in Milbertshofen – wer hätte das gedacht?

Vor dem Anpfiff fanden die Spieler des MTSV Schwabing über verschneite Wege in die Halle des TSV Milbertshofen. Die weiße Pracht wurde allerdings überschattet von der Anzahl der Spieler des MTSV Schwabing, denn viele wurden an die Erste verliehen, mancher war überarbeitet und einige waren nach dem neuen Jahr verschwunden. Ein Aufmarsch der altgedienten und weniger der jungen wilden verhieß so, gegen die im Hinspiel stark auftretenden Milbertshofener, nichts Gutes, wenn auch ein wenig Hoffnung am Horizont schimmerte, da die fehlenden Spieler und die Heißblütigkeit der Jugend durch Erfahrung der altgedienten ausgeglichen werden sollte.

Weiterlesen

Herren1: TSV Brannenburg – MTSV Schwabing 27:23 (13:9)

Am Samstag, den 30.01.2010, stand der schwere Gang nach Brannenburg an. Die Spiele der letzten Jahre haben gezeigt, dass Brannenburg sehr heimstark und leider ein Gegner ist, mit dem sich die Schwabinger Jungs immer wieder verdammt schwer tun. Entsprechend groß war die Motivation einen Erfolg aus dem Inntal mitzunehmen.

Coach Baumman zog nach dem Hinspiel seine Schlüsse und stellte die MTSV Abwehr mit einer offensiven Manndeckung auf den Brannenburger Angriff ein.

Weiterlesen

Herren1: FC Bayern München – MTSV Schwabing 30:30 (17:17)

Die Gretchenfrage nach dem Spiel am 24.01.2010 war die nach der Ansicht des Ganzen. Hatte man heute einen Punkt gewonnen oder verloren? Gut, man kann argumentieren, dass der Abstand zum FC Bayern in der Liga gleichgehalten und der Kontakt nach oben nicht verloren wurde und damit alles in Ordnung ist. Genausogut hat man aber die Chance sich etwas mehr abzusetzen verpasst. Auch wenn man im Nachhinein immer schlauer ist, muss man festhalten, dass im Spiel 1 nach den Verletzungen von Mike und Sören für beide Mannschaften alles drin war.

Weiterlesen

Herren1: TSV Trudering II – MTSV Schwabing 21:26 (10:10)

Eigentlich heißt es: „Neues Jahr – neues Glück“. Aber der Wunsch der
MTSVler – mehr Konstanz in den Kader zu bekommen – wurde nicht erfüllt. Vielmehr
mussten wir für die 2 Punkte aus Trudering mit einigen Bändern sehr teuer
bezahlen…

Da scheinbar alle Leute mit Schlüsselgewalt für die Riemer Halle noch im
Weihnachtsurlaub waren konnten wir erst mit 37 Minuten Verspätung die Halle
betreten. Dadurch wurde auch der Anpfiff des Spiels um 15 Minuten nach hinten
verschoben.

Weiterlesen
1 67 68 69 70 71 72