Männl. A-Jugend: SG Schwabing/1880 – SpVgg Erdweg 25:16 ( 13:6)

Auf Schatten folgte Licht

Recht ernüchtern gestaltete sich das erste Saisonspiel unserer männl. A-Jugend gegen die bis dato unbekannte Mannschaft vom SC Weßling. Nach einem herben 12:31 galt es Aufbauarbeit zu leisten beim Trainerteam Piesker/Gallon.

Durch gute Trainingsarbeit und ein wenig Teambuilding wollten wir dem Tabellenletzten aus Erdweg und der ganzen Liga zeigen, dass mit unseren SGlern sehr wohl zu rechnen ist.

Mit Spielwitz und um einiges torgefährlicher als zuletzt starteten die Jungs in das Spiel und schnell konnte man sich über 5:0 auf 10:1 absetzen.

Weiterlesen

weibl. D-Jugend: MTSV Schwabing – ESV Rosenheim 3:3 (2:2)

Mit nur einer Trainingseinheit nach den Sommerferien startete unsere weibl. D-Jugend als erste Schwabinger Mannschaft in die Saison 2017/18.

In eigener Halle empfingen unsere Mädels das Team vom ESV Rosenheim. Die Rosenheimerinnen schnitten in den oberbayerischen Qualifikationsturnieren ähnlich ab, so dass sich alle auf ein spannendes Spiel einstellten.

Unterstützt von zahlreichen Eltern und Maskottchen Valli schafften wir es, das erste Tor zu erzielen und der Jubel war groß.

Weiterlesen

mD1, zweite Quali-Runde, Ismaning 24.06.2017

Zwischen Enttäuschung und Hoffnung…

Zur zweiten und entscheidenden Quali-Runde hatten alle Schwabinger Teams (wD, mD1 und mD2) diesmal Spiele vor der eigenen Haustür. Die mD1 hatte mit ihrem Turnier in Ismaning noch die weiteste Anfahrt 🙂
Zudem hatte sich die mD1 durch den zweiten Platz beim ersten Quali-Turnier eine ganz gute Ausgangsposition geschaffen und so traf man am vergangenen Samstag auf einen Erstplatzierten (FC Bayern), einen Drittplatzierten (TSV Ismaning) und einen Fünftplatzierten (PSV München) der ersten Runde.

Weiterlesen

mC: Panta Rhei. Canarios Ahoi!

Zunächst wurden die Weichen für die neue Saison gestellt: Zahlreiche Spieler und Eltern der C-Jugend der Saison 2017/18 trafen sich in der 80er Halle zu einem Informationsmittag (über dessen Inhalte hier in der Öffentlichkeit natürlich vornehm geschwiegen wird). Sieht aber gut aus!!!
Danach schnell rüber in die Eishalle am Marsplatz. Aufmerksam beobachteten uns lange Zeit die Gegner vom Tabellenführer aus Eichenau von der Tribüne aus. Während wir die übliche Stunde vor Spielbeginn zum Einstimmen ausgiebig nutzten, kamen die Spieler der vielleicht besten Mannschaft unserer Liga gemächlich, aber selbstbewusst aufs Parkett.

Weiterlesen

mC: Dieses tolle Ding zwischen Vergangenheit und Zukunft

IMG_8447

Da war es, das tiefe, tiefe Durchatmen: bei den Spielern, beim Trainer, bei den Tifosi. Eine durch und durch überzeugende Leistung an einem schönen Samstagmorgen in Neufahrn, quasi mit Ansage. Denn die Jungs wirken seit einiger Zeit einfach stabiler (auch ihre Hüften, dank des erbarmungslosen Core-Trainings).

Für den Berichterstatter mal eine langweilige Aufgabe (endlich!): Von Beginn an hatten wir das Spiel gegen die HSG-Isar-Mitte im Griff, wir führten klar zur Halbzeit und spielten einfach so weiter.

Weiterlesen

mC: Auferstanden aus Ruinen

Die Weihnachtsferienpause reichte kaum zum überfälligen Dauerlüften der geliebten Sportschuhe, da startete schon der Spielbetrieb im neuen Jahr: mit einem viel versprechenden Auswärtsspiel in Moosburg.
Im Hinspiel gab es ein umjubeltes Unentschieden (remember?) – sollte dieses mal mehr gehen? Wie immer bei Spielen (leider nicht immer im Training) quantitativ gut besetzt, konnten wir aus dem Vollen schöpfen. Auch Gabriel K. war nach überstandener Verletzung mal wieder mit dabei.

Weiterlesen

Männl. B-Jugend: TSV Gaimersheim – SG Schwabing/1880 21:26 (13:14)

Arbeitssieg im Spitzenspiel

Am Sonntag Mittag ging es für unsere Jungs zum Spitzenspiel nach Gaimersheim in der Nähe von Ingolstadt. Bereits vor dem Spiel war uns klar, dass dieses Spiel kein Selbstläufer werden würde, spielten wir doch als aktuell Tabellenzweiter beim Drittplatzierten.

Die Vorgabe der Trainer war von Beginn an klar, konzentriert die Leistung abrufen und auf dem zweiten Tabellenplatz überwintern J

Konzentriert aber auch ein wenig nervös starteten die SGler in das Spiel, so dass nach der eigenen 1:0 Führung der Gegner auf 3:1 davonziehen konnte.

Weiterlesen

Männl. B-Jugend: SG Schwabing/1880 – PSV München 37:9 (22:3)

Endlich mal wieder ein Ausrufezeichen gesetzt!

Früh am Sonntag Morgen empfing unsere männliche B-Jugend die PSV-Jungs in der Halle am Marsplatz. Nach zwei eher durchwachsenen Leistungen in Schrobenhausen und zuhause gegen Dachau wollte man wieder einmal zeigen, dass man zurecht den zweiten Tabellenplatz belegt.

Gewarnt war man aber durch den Erfolg der Gäste gegen Schrobenhausen in der Vorwoche und wollte keine unangenehme Überraschung erleben.

So starteten unsere Spieler hochmotiviert und mit mächtig Zug zum Tor gegen die körperlich unterlegenen PSVler und Mitte der ersten Halbzeit stand es bereits 14:0.

Weiterlesen

mC: Holy Handball

Macht hoch die Tür, das (sic) Tor macht weit: Und dann noch ein bisschen Bassmusik, fertig ist die heilige Stimmung. Immer wieder aufregend im Advent sind die frühen Auswärtsspiele am Sonntagmorgen… Im schönen Olching erwartete unsere Mannschaft ein echtes Spektakel – auf dem Parkett und drumherum.

Das volle Programm: Die Gastgeber hatten mal so richtig aufgetischt. Alles, was das Handball-Event-Herz begehrt, wurde geboten. Für C-Jugendliche der Bezirksoberliga echt ungewöhnlich: Nicht nur fetteste Musik von vor bis nach dem Spiel (und auch teilweise während der Sport-Darbietung), sondern ausführliche Interviews mit beiden Trainern, Flash-Interviews mit Olchinger Spielern in der Halbzeit, dazu eine professionelle Spielankündigung inklusive Auflaufzeremonie und Moderation des ganzen Geschehens über das Soundsystem.

Weiterlesen

mC: Sieg, isso.

 

 

Den Wahnsinn der letzten Woche noch mal zusammengespielt. Und: den ersten Sieg geholt. Der Freiligrath-Dome (besser: das Dömchen) wackelte erneut – und auch der Unterstützung vieler Fans war dieser Erfolg am Ende zu verdanken.

 

Das Selbstbewusstein aus dem letzten Spiel, es war von der ersten Minute an greifbar. Das bekamen die sichtlich überraschten Gäste aus dem nahen Forstenried zu spüren. Die Abwehr packte zu wie ein eiserner Arm (drei gelbe Karten, vier “7er” gegen uns, keine Zeitstrafen), vorne wollten unsere Jungs den “Kreativ, aber Erfolgreich-Preis” einheimsen (Kreisanspiele, Einzelaktionen, Doppelpässe und so weiter).

Weiterlesen
1 8 9 10 11 12